• Nin Is Cooking

Khao Pad Kaprau Muu - Gebratener Reis mit Holy Basil und Schweinehack


Video im Vollbildmodus abspielen


Hallo ihr Lieben,


in der Thai Kultur ist gebratener Reis mit Schweinehack und Holy Basil eines der am meisten zubereiteten Gerichte überhaupt. Hier ist der zweite Teil meiner Pad Kaprau Serie. Heute also mit Schweinehack und gebratenem Reis. Der volle Thai Name für das Gericht ist dann also Khao Pad Kaprau Muu Sab Kai Dau (Reis gebraten Holy-Basil Schwein gehackt Ei Stern [Stern - wegen der knusprigen "Zacken" rund um das kräftig gebratene Spiegelei. Wie bei einem Stern]).

Ihr kennt das sicher, häufig fragt man sich "Was koche ich heute nur?" - in Thailand ist die Antwort sehr oft Khao Pad Kaprau, denn das Gericht ist sehr schnell zuzubereiten und meist gibt es noch Reis vom Vortag im Kühlschrank. Ein Teller voller Geschmack und herrlichen Aromen - was will man mehr?


Viel Spaß beim Nachkochen und liebe Grüße!


Eure Nin



💗 UNTERSTÜTZE NINs PATREON KANAL

📔 NINs MINI KOCHBUCH - GRATIS

👕 NINs SPICY T-SHIRTs & MERCHANDISE


#Stirfry, #Reis, #Schwein, #Kaprau, #Nin

Khao Pad Kaprau Muu - Gebratener Reis mit Holy Basil und Schweinehack


Autor: Nin Menge: 2 -3 Personen

Wenn Ihr Nin auf Patreon unterstützen möchtet, dann gibt es hier ein geschriebenes Rezept als PDF zum Download.


Zutaten:


  • 1 Tasse Reis vom Vortag

  • 150 g Hackfleisch

  • 4 Esslöffel Speiseöl

  • 1 Tasse Thai Holy Basil Blätter

  • 3 Rote Thaichilis

  • 3 Grüne Thaichilies

  • 4 getrocknete rote Chilis

  • 10 Zehen Knoblauch

  • 1 Teelöffel Koriandersamen

  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen

  • ½ Teelöffel weißer Pfeffer, gemahlen

  • 1 Teelöffel Zucker

  • 2 Esslöffel Fischsauce

  • 1 Esslöffel Sojasauce

  • 1 Teelöffel schwarze Sojasauce


Außerdem

  • Mörser

  • Schneidebrett

  • Messer

  • Wok

Zur Zubereitung einfach Schritt für Schritt der Anleitung in Nin's Video folgen.







Spice Light



Pad Kaprau ist einfach einmal mit das schärfste Gericht in Thailand, somit haben wir wieder eine volle 10 bei der Schärfe, die Süße ist nur subtil zu schmecken und die Salzigkeit bewegt sich im oberen Mittelfeld. Säure hat in Pad Kaprau nichts "verloren"





Wenn du das Gericht nachgekocht hast, würde es mich sehr freuen, wenn du ein Bild davon mit dem Hashtag #thaifreunde und den Tags @niniscooking und @lungpriau auf Instagram posten würdest. Danke und guten Appetit!

264 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen