• Nin Is Cooking

Rote Thai Currypaste selbst gemacht

Aktualisiert: Nov 16






Hallo liebe Zuschauer - es ist wieder Zeit für ein neues Rezept!


Heute zeige ich euch, ganz von vorne und Schritt für Schritt, wie man "Prik Gaeng Ped" (พริกแกงเผ็ด) - Rote Thai Currypaste zubereitet.


Diese Paste wir als Basis für fast alle anderen Thai Currygerichte verwendet. In Curries wie Khao Soi, Grünem Thaicurry oder Massaman beginnt alles mit einer roten (oder manchmal auch grünen) Thai Currypaste als Grundlage.


Diese Currypaste habe ich übrigens unlängst auch in einem meiner Gerichte verwendet - der Kürbissuppe "Gaeng Phed Fakthong". Das Rezept findest du hier.


Viel Spaß beim Nachkochen!


Eure Nin


#Currypaste, #Nin

Prik Gaeng Ped (พริกแกงเผ็ด) - Rote Thai Currypaste


Autor: Nin Menge: für ca. 4 Personen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit: 20 Minuten


Wenn Ihr Nin auf Patreon unterstützen möchtet, dann gibt es hier ein geschriebenes Rezept als PDF zum Download.


Zutaten:


  • 1 Teelöffel Kaffir-Limetten Schale

  • 2 Teelöffel Zitronengras

  • 1 Teelöffel Kaffir-Limettenblätter, fein geschnitten

  • 1 Teelöffel Korianderwurzeln, fein geschnitten

  • 1 Esslöffel getrocknete, rote Chilies

  • 1 Esslöffel Galanga

  • 1 ½ Esslöffel Schalotten, in Würfel geschnitten

  • 2 Esslöffel Knoblauch

  • 1 Esslöffel Shrimp-Paste

Außerdem

  • Mörser (möglichst einen schweren Mörser aus Granit)

  • Schneidebrett

  • Messer


Zur Zubereitung einfach Schritt für Schritt der Anleitung in Nin's Video folgen.







Spice Light


Die Rote Currypaste ist ordentlich scharf und auch ziemlich salzig, da sie ja als Grundlage vieler Thaigerichte wie z.B. Curries dient und dabei durch weitere Zutaten verdünnt wird.






Wenn du das Gericht nachgekocht hast, würde es mich sehr freuen wenn du ein Bild davon mit dem Hashtag #thaifreunde und den Tags @niniscooking und @lungpriau auf Instagram posten würdest. Danke und guten Appetit!

Hintergrund3.png
  • Lung Priau
  • Lung Priau
  • Lung Priau
  • Lung Priau

©2020 Thaifreun.de - der Blog für Thai Freunde